Suche
  • Christian Frey
  • info@fahrschule-frey.ch/ 076 420 92 64
Suche Menü

Über mich

Dein Fahrlehrer

Nach Ausbildungen im Bereich Finanzen und Sicherheit absolvierte ich im Jahr 2005 die Ausbildung zum Autofahrlehrer.

In diesem Segment kann ich mich dank stetiger Weiterbildung persönlich entwickeln.

Aufgrund von vielen besuchten Fahrtrainings und einer hohen Anzahl zurückgelegter Fahrkilometer greife ich auf Erfahrung im Strassenverkehr zurück.

Die Leidenschaft zu diesem Beruf sowie Engagement, Ruhe, Geduld und Humor lassen mich einen qualitativ hochwertigen Unterricht erteilen und zeichnen mich aus.

Überzeuge dich bei der Durchsicht der vielen positiven Feedbacks meiner bisherigen Fahrschüler!

Gerne unterstütze ich dich dabei, dein Ziel zu erreichen.

img_7357 Christian Frey

Hobbys

  • Familie
  • Sport
  • Natur

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch

 

Dein Fahrschulwagen

Der SEAT Leon ST Cupra befindet sich technisch auf neustem Stand!

Ausgerüstet mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe und reichhaltigen Sicherheitsoptionen wie Antiblockiersystem (ABS) , elektronische Stabilitätskontrolle (ESP), elektronische Differenzialsperre (XDS), Notbremsassistent, Spurhalteassistent u.v.m. sowie 8 Airbags bist du sicher eingepackt unterwegs.

Abstandssensoren vorne und hinten sowie eine Rückfahrkamera erleichtern dir das Manövrieren und Parkieren. LED-Tagfahrlichter, modernste Motorentechnik mit Zylinderabschaltung im Teillast-Bereich sowie eine Start-/Stopautomatik, erlauben dir sparsam unterwegs zu sein.

Ausgestattet mit einem drehmomentstarken (350 Nm) Zweiliter-Turbomotor mit satten Leistungsreserven verfügt dein Seat stets über einen kräftigen Antritt. Somit ist es dir auch möglich, sportlich unterwegs zu sein.

img_7388-2 Seat Leon ST Cupra

Zudem ist es dir auch möglich Fahrstunden mit Automatik-Getriebe zu buchen. Dazu biete ich dir folgendes Fahrzeug an:

SEAT Leon FR, 1.5 TGI, Gas/Benzin (Automatikgetriebe)

Fahren mit Gas

Gas als Treibstoff (Compressed Natural Gas, CNG) ermöglicht umweltschonendes und sparsames Autofahren. Neue Entwicklungen in der Motorentechnologie machen seinen Einsatz noch attraktiver. Gasfahrzeuge sind in der Schweiz mit einem Biogas-Anteil von mindestens 20 Prozent unterwegs. CNG-Fahrzeuge stossen nicht nur weniger CO2 aus als Fahrzeuge mit Benzin- oder Dieselmotoren, sondern emittieren auch viel weniger umwelt- und gesundheitsbelastende Schadstoffe wie Feinstaub.

Gegenüber einem herkömmlichen Dieselmotor sind die Stickoxid-Emissionswerte bei einem Gasmotor bis zu 95 Prozent reduziert und gegenüber einem Benzinmotor liegen sie rund 50 Prozent tiefer. Stickoxide sind besonders problematisch im Zusammenhang mit der Ozonbildung im Sommer. Die Auto-Umweltliste des Verkehrs-Clubs der Schweiz (VCS) bestätigt die Umweltfreundlichkeit von Gasfahrzeugen.

Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit!